Gebäudezustandserfassung

  

Die Gebäudezustandserfassung ist für den Eigentümer, Property- oder
Asset Manager immer dann zielführend, wenn sich externe Dienstleister oder der Mieter selbst um die Bewirtschaftung einer Immobilie kümmern.

 

Nicht selten werden die vereinbarten Vertragspflichten hinsichtlich der Wartung, Prüfung und Instandsetzung nicht vollständig wahrgenommen.

 

Um nicht erst bei Gebäuderückgabe, Gebäudeverkauf, Mietvertrags-verlängerung, Dienstleisterwechsel oder einer FM Ausschreibung einen detaillierten Überblick über den Zustand der Immobilie zu erhalten, empfiehlt sich eine einmalige umfassendere Bestandsaufnahme und Bewertung sowie darauffolgend eine regelmäßige Leistungsprüfung in Form eines Audits.

 

 

Unsere Leistungen

  • Aufnahme der gesamten Haustechnik und der zu wartenden und zu pflegenden Baugruppen (Kostengruppen 300, 400 und 500 nach DIN 276)
  • Aufnahme und Bewertung von Mängeln an Bauwerk und Technik inkl. Maßnahmenempfehlungen (sofort, kurz-, mittel- und langfristig)
  • Prüfung durchgeführter Wartungen, Inspektionen und Sachverständigenprüfung (gemäß jeweiliger Landesbauordnung und zugehöriger Prüfverordnung) sowohl qualitativ als auch quantitativ
  • Erstellung eines ausführlichen Ergebnisberichts mit Fotodokumentation
  • Erstellen einer Bestandsliste für die Kostengruppen 300, 400, 500 gemäß DIN 276 mit Anlagenbeschreibungen, Zustandsbewertungen, technischen Daten und Angabe der Relevanz von Wartungen und Sachverständigenprüfungen
  • Erstellen von Kostenindikationen für notwendige Investitionen

Der Umfang der Objektzustandserfassung sowie die Prüfungstiefe erfolgt individuell und objektbezogen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Balance Energy Solutions GmbH | Impressum